Rettungsschwimm-Kurs

Die Wasserwacht Trostberg veranstaltet vom 13. bis 15. August 2021 einen Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA). „Jeder Schwimmer und Wassersportler sollte Rettungsschwimmer sein.“ lautet ein Motto der Wasserwacht. Denn am oder im Wasser kann jeder in die Situation geraten, sich selbst oder einen Mitmenschen aus einer lebensbedrohlichen Lage retten zu müssen. Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs die besonderen Gefahren am Wasser und Ursachen für Badeunfälle kennen. Außerdem werden Erste Hilfe Maßnahmen und Rettungstechniken vermittelt, um im Notfall richtig handeln zu können.

Alle Details und Informationen zur Anmeldung befinden sich in der Lehrgangsausschreibung

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
DRSA-KursHerunterladen

Jahreshauptversammlung

— ABGESAGT —
Ein Ersatztermin steht noch nicht fest und wird hier bekannt gegeben.

Am Sonntag, den 14. Februar 2021 findet unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Alle Mitglieder der Ortsgruppe sind herzlich dazu eingeladen. Um die Einhaltung des notwendigen Hygienekonzepts zu gewährleisten, findet die Versammlung im Postsaal Trostberg statt. Alle Details zur Wahl finden sich in der Wahlausschreibung:

Rettungsschwimm-Kurs

Wir veranstalten vom 19. bis 21. Juli 2019 einen Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimm-Abzeichens (DRSA) in Trostberg. In diesem Kurs werden alle erforderlichen theoretischen und praktischen Lehrinhalte vermittelt, die ein Rettungsschwimmer haben muss. Am Ende des Kurses kann die Prüfung zum Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in den Leistungsstufen Bronze, Silber oder Gold abgelegt werden.

Alle Details zum Kurs findest Du in der Lehrgangsausschreibung. Bei Fragen wende dich gerne an kontakt@wasserwacht-trostberg.de Welche Leistungen für das Abzeichen in den einzelnen Leistungsstufen erbracht werden müssen, findest Du hier.

Zur Lehrgangsausschreibung

Schwimmbadsaison beendet

Mit dem Ende der Sommerferien am vergangenen Montag schloss auch das Freibad Trostberg für dieses Jahr seine Pforten. Damit endet auch für uns der Schwimmbad-Dienst. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle aktiven Rettungsschwimmer unserer Ortsgruppe, die an Wochenenden und Feiertagen wieder viel Freizeit investiert haben, und unsere Wache besetzt haben. Trotz einiger heißer Sommertage mit zahlreichen Badegästen kam es dieses Jahr glücklicherweise nicht zu schwereren Unfällen. Lediglich kleinere Wunden und Insektenstiche mussten versorgt werden. Über zahlreiche „Einsätze“ freuten wir uns dagegen bei der Abnahme von Schwimmabzeichen. Diese waren besonders bei Kindern und Jugendlichen wieder sehr beliebt.

Wir freuen uns jetzt schon auf den 1. Mai 2018 und den Start in eine neue Schwimmbadsaison!